AllgemeinPressePrint / Online
0

23.08.2019 Die Ostschweiz

Alt Bundesrätin Elisabeth Kopp: Eine Politlegende mit vielen Anekdoten

Die frühere Bundesrätin Elisabeth Kopp war für ein Podiumsgespräch zu Gast in der Oberwaid in St.Gallen. Der Austausch mit ihr brachte auch viele Erlebnisse aus einer politisch bewegten Zeit der Schweiz in Erinnerung. Wir zeigen das Podium im Video.

Obwohl Elisabeth Kopp bereits 1984 als erste Bundesrätin der Schweiz vereidigt wurde, ist es bis heute immer noch keine Selbstverständlichkeit, dass Frauen in der Politik aktiv sind und Führungsfunktionen wahrnehmen. Welches sind die Gründe für diese schleppende Entwicklung, liegen die Ursachen bei den Frauen selbst oder hat die Frauenförderung in der Politik versagt? Diese und ähnliche Fragestellungen stehen im Mittelpunkt des Podiums unter dem Titel «Frauen in der Politik – warum keine Selbstverständlichkeit?» vom kommenden Donnerstag, 22. August, in der Oberwaid, St.Gallen.

«Frauen in der Politik: Warum keine Selbstverständlichkeit?»: Diese Frage wurde im Rahmen der Veranstaltungsreihe «Prominente Gäste – persönlich erleben» im Zentrum. Neben alt Bundesrätin Elisabeth Kopp diskutierten die Wiler SP-Nationalrätin Barbara Gysi und die FDP-Nationalratskandidatin Karin Weigelt aus Sargans.

Das Ergebnis ist hier zu sehen

Hinterlassen Sie einen Kommentar
Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht